Das Rätsel des Philosophen.
von Jose C. Somoza


Broschiert - 412 Seiten - List Tb.
Erscheinungsdatum: November 2004
ISBN: 3548605265
Preis: 8,00 €





Ein Philosophenkrimi, der bis zur letzten überraschenden Wendung spannend bleibt und aus der Durchdringung zweier Handlungen (die des Übersetzers in der Gegenwart und die des Rätsellösers im 4. Jahrhundert v. Chr. in Athen, von dem das Manuskript handelt) eine große Faszination schöpft.

Kurz zur Handlung: In den Wäldern vor Athen wird die zerfleischte Leiche ein es schönen Jünglings gefunden. Der herbeigerufene Arzt glaubt, der Junge sei von Wölfen verstümmelt worden, doch der Rätsellöser Herakles Pontor vermutet ein Verbrechen. Diagoras, der Lehrer des Getöteten an Platons Akademie beauftragt Herakles, den Fall zu untersuchen. Als ein weiterer Schüler tot aufgefunden wird, sieht Herakles trotz anders scheinender Umstände und offensichtlichen Ablenkungen sein Misstrauen bestätigt. Er kommt einer geheimnisvollen, religiösen Untergrundbewegung auf die Schliche.

Doch das ist nur die eine Seite: Die zweite Story geht um den eigenbrötlerischen Übersetzer der Geschichte, der immer wieder auf Hinweise stößt, dass sich hinter diesem Text mehr verbirgt als nur ein spannender Kriminalfall. In immer ausführlicheren Fußnoten kommentiert er seine Arbeit, bis die Romanwelt geradezu zu seiner eigenen Wirklichkeit wird und Fiktion und Realität beinahe untrennbar werden.

Somoza versteht es sehr geschickt, ein Verwirrspiel zu inszenieren, dass gewiss nicht zufällig die Frage um Realität oder die Schatten der Realität in der Anspielung auf Platons Höhlengleichnis aufwirft, zumal der Übersetzer gefangen gehalten und wie an das Manuskript gekettet ist. Ganz „nebenbei“ wird nicht nur Philosophie vermittelt, auch betrieben. Intellektuelle Kapriolen und verblüffende Wendungen halten trotz der Verschachtelung mit den kommentierenden Fußnoten im Stile der Geisteswissenschaftler immer die Spannung hoch. Und wie gesagt: Überraschung bis zum Ende!

Mehr unter: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3548605265/ref%3Dase_imspiegelde0a-21/302-9676074-8738408