Elihu – Hinterlassene Aufzeichnungen aus der Ewigkeit
von Wolfgang Wallner F.


Broschiert - Jbl Literaturverlag
ISBN: 3902159138
Erscheinungsjahr: 2004
Preis: 15,40 €




Das geradezu abenteuerliche und erkenntnisschaffende Eindringen in die Gedankenwelt ist im doppelten Sinne Thema des Buches: Durch den Fund einiger alter Floppy-Disks gelingt es, in Elihus „hinterlassenen Aufzeichnungen aus der Ewigkeit“ einzudringen und dadurch wiederum in die ganzheitliche Denkwelt des Autors. Vordergründig wird eine auf zwei Realitätsebenen spielende Geschichte um Martin bzw. Elihu und Jemima erzählt, hintergründig die Frage nach dem Sein und speziell der Rolle des Menschen darin gestellt. Wenn man denn die Antwort darauf finden will, so kann man dies mit dem ganzheitlichen Bild des Alles im Einen, den sich aufhebenden Gegenätzen selbst von Gott und Mensch.

Dies aber wird nicht esoterisch oder gar platt aufgedrängt, vielmehr in einen schillernd gewoben „Traumfaden“ mit dem Wechsel von Gleichnissen, Märchenhaftem, Biblischem und Östlichem in den nüchternen eines Unfallopfer-Schicksals elegant eingewoben. Und – ohne die erkenntnistragende Überraschung vorwegnehmen zu wollen – auch diese alltägliche Geschichte führt uns das Problem vor Augen, dass wir wie durch einen Möglichkeitsraum wandern, Gefangene und zugleich Knüpfer von Entwicklungssträngen sind. – Das ist kein Gegensatz im Weltbild des Wolfgang Wallner F., in das einzudringen ich sehr empfehle, auch wenn mich persönlich der noch als dritten Faden eingewobene harte Zwirn erklärender und ergänzender Sachlichkeit etwas störte, für andere aber die Halteleine sein mag.

Mehr unter: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3902159138/ref%3Dase_imspiegelde0a-21/302-9676074-8738408