Suche in der Bibliothek
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Ü Y Z Ö

EXTROPIE  
ist ein naturwissenschaftlich nicht ernst genommenes Pendant zur Entropie. Der Begriff wurde von Max More, Tom Morrow und Neil Schulman eingeführt und ist auch der Titel einer Zeitschrift, die More herausgibt (online: Link ).

Die Lehre dieses Chefs des Extropier-Instituts, der sich auf seiner Homepage (Link ) selbst als der Leitphilosoph der Zukunft anpreist, kann man dort in Englisch lesen oder in den Grundsätzen unter Link oder Link in Deutsch, was sie nicht besser macht. Philosophisch handelt es sich um einen Transhumanismus, der auch als kalifornische Ideologie bezeichnet wird (vgl. Link ). Was ich von dieser Ideologie -- denn Wissenschaft ist das ebenso wenig wie die Lehre der Scientologen, und auch die Bezeichnung als philosophische Lehre ist eigentlich eine Beleidigung für die Philosophie – halte, ist unter dem Stichwort Extropier nachzulesen. Diese gefährlichen Menschenüberwinder kommen nämlich Im Spiegel der Möglichkeiten vor, in keiner rühmlichen Rolle.

Dabei sollte man sich eigentlich an den extropischen Prinzipien begeistern, die das Ziel des alten und von den Nazis gerühmten Nietzsche verfolgen, nämlich die gegenwärtige menschliche Lebensform mit ihren Begrenzungen zu überwinden: Man will über Zwischenstufen der Cyborgisierung und der parallelen Entwicklung künstlicher Intelligenz den endgültigen Abschied vom Menschsein dadurch erreichen, dass der menschliche Geist (auf den Begriff »Software« reduziert) auf eine »künstliche Hardware« geladen wird. Dann, so heißt es wörtlich, wären wir »dem alten Traum von Unsterblichkeit ein großes Stück näher [Sicherungskopien des Gehirns machten dies möglich], und die Verbindung vieler einzelner Geister zu einem ‚Super-Bewußtsein’ planetaren Maßstabs wäre der Beginn einer Intelligenz, die auf kosmischen Skalen agiert und nichts mehr gemein hat mit den denkenden Zweibeinern auf wässriger Basis, aus denen sie einst entstand ...« (Unter Link erfährt man mehr Details zu diesem Mind Uploading). Extropie, so heißt es weiter, ist Intelligenz, Information, Energie, Vitalität, Erfahrung, Vielfältigkeit, Möglichkeit und Wachstum!

Wer sich begeistern will, kann sich gleich aufs Extropy-Institut in Kalifornien linken und sich an More, Kurzweil (siehe Homo s@piens), Moravec & Co. erfreuen (Link ) oder die deutschen Seiten der Transhumanisten heranziehen (Link bzw. Link ). Linksammlungen gibt es unter Link sowie Link . Sehr fundierte Beiträge dazu gibt es auf der immer wieder empfehlenswerten Domain »telepolis« im Archiv (Link ).

Erbauen wir uns an der Vorstellung, dass wir bald mit »dem Einsatz von wirksamen neuen Werkzeugen ... die biologischen und psychologischen Grenzen transzendieren, um posthumane Wesen zu werden«. Dazu müssen wir nur einen kleinen Schritt gehen, nämlich »zu diesem Zweck ... alle natürlich und kulturell verwurzelten Beschränkungen unserer Möglichkeiten beseitigen« – und damit uns selbst!

  Portal

Extropier
Entropie
Scientology
Nietzsche
Philosophie
Moravec
Homo s@piens
Menschsein
Cyborg
KI
Leben
Tod

Ureda

Impressum / Haftungshinweis Ureda © 2002K.-J. Durwen